Samstag, 5. Januar 2013

Schwarzbiergulasch

Vielleicht habt ihr es schon mitbekommen :
 Ich liebe Geschmortes !
Von Coq au Vin, Boeuf Bourguignon bis Gulasch in allen kreativen Varianten.
Neulich habe ich in meiner liebsten  Facebook-Gruppe Käptn's Dinner mal wieder eine sehr schöne Inspiration nach meinem Geschmack mitbekommen von Sandra

SCHWARZBIERGULASCH !

So fang ich also an, etwas verändert ...


Ich habe Bacon in Butterschmalz ausgelassen und erstmal heraus genommen. Dann wird das Rindfleisch im Bräter angebraten und der Bacon mit Zwiebeln und Knoblauch hinzu gefügt.
Scharfes Paprikapulver und Tomatenmark mit anrösten und mit einem 0,5l Schwarzbier aufgiessen und 300ml Wasser.



Zwei Lorbeerblätter und 5 Wacholderbeeren dazu geben und auf kleiner "Flamme"mit Deckel mindestens 2 Std. schmoren lassen. 
In der Zeit könnte man ein Schwarzbier trinken oder auch einen Wein ;-)



Da Bier doch etwas bitter ist, gebe ich Zucker nach Geschmack hinzu.




Übrigens schreibe ich hier gerade während das Gulasch am Schmoren ist ... habe die 4 Champignons und 1 rote Paprika geschnippelt und auch noch ein paar kleine leckere Kartoffeln mit Schale gekocht, die ich pellen werde und mit dem Gulasch vereine.


Noch etwas Sahne und ---> VOILÀ 



Es ist sehr lecker geworden ... 

Guten Appetit wünscht euch eure

GRETA 

Kommentare:

  1. Ich liebe auch Geschmortes :)
    Freut mich, dass es Dir/Euch geschmeckt hat! Wirds bei uns die Tage auch mal wieder geben, diesmal dann auch mit etwas mehr als nur Kartoffeln drin :)

    AntwortenLöschen
  2. Das das lecker ist, ist nicht zu übersehen! Hmmmm...könnte ich eigentlich auch mal machen. Danke für die Inspiration!

    AntwortenLöschen