Donnerstag, 11. Oktober 2012

THAI SÜPPCHEN


Schon wieder habe ich Genusslust auf Thai-Aromen

GÄNG DJUT WUNSEN
heisst diese Glasnudelsuppe mit Hackfleisch
Ich habe sie allerdings etwas erweitert verändert ...

Zutaten :
100 g Glasnudeln
100 g eingeweichte Mu Err Pilze
2 Stengel frischer Koriander
1/4 Kopf Wirsing ( im Originalrezept ist es Chinakohl )
2 Knoblauchzehen
2 Limettenblätter
1/2 Teel. Pfefferkörner schwarz
1/2 Teel. Salz
200 g Rinderhackfleisch
2 Eßl. gekörnte Bio Rindsboullion
3 Eßl. Fischsauce

Zubereitung :
Die Glasnudeln in warmem Wasser etwa 10 Minuten einweichen, abtropfen lassen und einige Male durchschneiden

Den Koriander waschen und mit den Stängeln hacken.
Die Wirsingblätter waschen und in nicht zu lange Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und mit dem Koriander, Pfeffer und Salz im Mörser stampfen.


Das Hackfleisch mit etwas Salz und Pfeffer würzen. 1 L Wasser mit der Bouillon und der Knoblauch-Korianderpaste zum Kochen bringen, das Hackfleisch in kleinen Mengen in die Suppe schaben.
Die Kokosmilch angiessen und die eingeweichten Mu Err Pilze hinzu fügen.

Den Wirsing, die Glasnudeln und die Fischsauce unter die Suppe rühren und leicht köcheln lassen.
Die Suppe ggf. mit Salz abschmecken.


In einem Schüsselchem oder tiefem Teller anrichten und mit Koriander bestreuen oder nach Geschmack, das kann ich empfehlen mit dem Thai-Chili-Sud servieren.


... und die geht so --->

Frische Thai-Chilischoten
Knoblauch
Fischsauce
Limettensaft und Limettenscheiben in kleinen Schnitzen
Koriander
Frühlingszwiebel oder Schalotten
Etwas Mirin und etwas Zucker ... ggf. etwas Wasser
... alles klein schneiden und mischen

Das heisst " Naam Plaah Prik" ( Cilisauce mit Koriander )


Ich wünsche viel Spass beim Kochen und Geniessen

EURE GRETA

Keine Kommentare:

Kommentar posten